Fotoreise Marrakech – powered by Sony

„Fotoreise Marrakech – People und Street Workshops in einer faszinierenden Stadt“
25.-29.3.2020

I> INFO: Aktuell sind keine freuen Plätze mehr verfügbar, gerne können wir Dich auf unsere Warteliste setzen <I

Mitten in einer Palmenoase gelegen, von einer 14 Kilometer langen roten Lehmmauer umgeben und durch die lebhaften Märkte in der Altstadt bekannt – Marrakech hat bis heute seinen Charakter und Charme der alten Wüstenstadt und Königsresidenz nicht verloren.Die lebhafte und überaus farbenreiche Stadt entführt uns in ein Gewirr aus Basaren mit orientalischen Lampen, Webteppichen und Gewürzdüften. Sie öffnet uns die Türen zu maurischen Riads mit ihren charakteristischen Innenhöfen und orientalischen Gärten wie aus 1001 Nacht. Pack deine Kamera ein und lass dir von uns die schönsten Spots zeigen!


Das Team vor Ort

 

David Schwendemann

Der Inhaber von deinem Fotofachgeschäft Franz hat mit seinem Team ein Gespür für Trends und Innovationen. Ganz besonders wichtig ist ihm der direkte Kontakt zu seinen Kunden und eine ausführliche Beratung. Deshalb wird er dich auf der Reise begleiten – mit im Gepäck natürlich die neueste Technik! Um dir einen tollen und fotografisch effektiven Aufenthalt in Marrakech zu garantieren, war er schon vor Ort um die Stadt kennenzulernen!

 

 

 

 

Philipp Stevens

Seit 10 Jahren widmet sich Phil beruflich ausschließlich seiner großen Leidenschaft – der Fotografie. Seine Schwerpunkte liegen in der Hochzeitsfotografie, sowie Porträt- und Fashionserien und er betreibt sein eigenes Studio in Bad Camberg. Seine Leistungen wurden mit einigen Magazinveröffentlichungen und Hochzeitsawards belohnt.Bei seinen Coachings im Porträt- und Bildbearbeitungsbereich ist es ihm wichtig seine Wissen weiterzugeben und die glücklichen Teilnehmer auf das nächste Level zu bringen.
www.phil-stev.de

 

 

 

SONY

Sony ist offizieller Partner unserer Reise. Ob Alpha9, Alpha7rIII oder a6400 – ein Großteil des Sony Kamerasortiments inkl. Objektiven wird kostenlos zum Test vor Ort zur Verfügung gestellt.

 

 

 

 

 

 

Model

… auf wen du Dich freuen kannst, wird noch bekannt gegeben!

 

 

 


Die Workshops

Wasser trifft auf Model
Poolshooting im Innenhof oder auf der Dachterrasse des Riad Dar Mo’da – Aufnahmen im, unter und über dem Wasser! Eine Unterwasserkamera stellen wir bereit.

 

Kleine Gassen – Große Wirkung
Die Altstadt Marrakechs ist ein einziges Gewirr aus kleinen Gassen. Wir zeigen dir die optimale Linienführung und den Bildaufbau der vorhandenen Motive. Lass dich inspirieren von den Farben und Eindrücken!

 

Sunset meets Reflektor
Vorhandenes Licht nutzen oder abschatten durch den richtigen Einsatz von Reflektoren – Gegenlicht oder starker Lichteinfall, der Reflektor ist dein Freund und Helfer! Unser Model erwartet uns bei Sonnenuntergang.

 

Fensterlicht und Schattenspiele
Wir arbeiten mit den Utensilien, die ein Licht- und Schattenspiel auf Körper und Gesicht zaubern. Lerne Fensterlicht und Schattenspiele zu sehen, zu lesen und richtig einzusetzen!

 

Blitz meets Night Market
Entfesselt blitzen – auf den richtigen Einsatz kommt es im Portätbereich an!
Es geht um flexibles Arbeiten mit Systemblitzen in schwierigen Lichtverhältnissen. Das wichtigste ist es die Person aufzuhellen ohne die Umgebung zu „zerblitzen“.

 


Highlights in Marrakech

Medina und die Souks
Die Altstadt mit ihren berühmten Basargassen entführt den Besucher in eine 1001-Nacht-Stimmung. Webteppiche, Keramik, Lampen und Gewürze in allen Farben lagern bis zum Dach in den schmalen verwinkelten Gassen. Hier schlendert man auch entlang der berühmten Riads, den Stadtvillen mit begrüntem Innenhof.

Le Jardin Secret
Im 19. Jahrhundert war es eines der größten Riads Marrakechs. Zwischenzeitlich zerstört, wurde es wunderschön restauriert und beherbergt zwei Innenhöfe. Der größere wurde als islamischer Paradiesgarten angelegt und der kleinere eröffnet einen Blick ins Paradies, wie es im alten Testament beschrieben wird.

Bahia Palast
Dieser imposante Palast voller Prunk und Protz wurde im Jahr 1867 im Auftrag des Großwesirs im andalusischen und maurischen Stil erbaut. Zwar ist die Einrichtung verschwunden, aber die kunstvollen Ornamente lassen viel vom früheren Glanz erahnen. Es lohnt sich hier zu flanieren und sich von der orientalischen Architektur inspirieren zu lassen!

Jardin Majorelle
Ein botanischer Garten aus den 20er Jahren, den der Maler Jaques Majorelle nach dem Vorbild der Paläste Marrakechs anlegen ließ. Später wohnte hier Yves Saint Laurent in seinem blauen Atelier. In diesem Garten-Kunstwerk gibt es verspielte Wasserläufe und tropische Pflanzen zu bestaunen.


Timeline

Mittwoch 25.03.2020
Anreise
Gemeinsames Abendessen mit den schon Anwesenden

Donnerstag 26.03.2020
Führung durch die Medina und die Souks mit lokalem Guide
Mittagssnack im Riad Dar Mo’da
Workshop Wasser trifft auf Model
Besuch Le Jardin Secret
Abendessen terrassedesepices.com

Freitag 27.03.2020
Besuch Bahia Palast
Mittagessen www.naranj.ma
Workshop Kleine Gassen – Große Wirkung
Workshop Sunset meets Reflektor
Abendessen im Riad Selouane

Samstag 28.03.2020
Besuch Jardin Majorelle
Mittagssnack im Riad Selouane
Workshop Fensterlicht und Schattenspiele
Abendessen nomadmarrakech.com
Workshop Blitz meets Night Market

Sonntag 29.03.2020
Ende der Fotoreise
Workshop Bildbearbeitung mit den später Abreisenden

 


Die Unterkünfte

In diesen beiden außergewöhnlichen Unterkünften, erlebt ihr das Lebensgefühl Marrakech schon beim Aufwachen. Sie liegen nur wenige Minuten voneinander entfernt und inmitten der Altstadt, sind aber durch die traditionelle Bauweise Oasen der Ruhe und Entspannung.
„Außergewöhnlich“ ist auch jeweils die Bewertung bei booking.com.

 

Riad Selouane
Nach einem kurzen Fußweg durch eine schmale Gasse, begrüßt euch herzlich Nouri, der Hotelmanager, in einem wunderschönen traditionellen Innenhof mit Tauchbecken und großer Palme. In den sechs Hotelzimmern des 3-Sterne-Hotels mit traditioneller Einrichtung fühlt man sich sofort wohl. Morgens freut man sich auf den Kaffeeduft oder den typisch marokkanischen Minztee und genießt das Frühstück im Innenhof oder  in der angenehmen Morgensonne auf der Dachterrasse.
www.riadselouane.net

 

Dar Mo’da
Dieses etwas größere 4-Sterne-Riad mit 4 Suiten und einem Panoramazimmer auf dem Dach wurde liebevoll im italienischen Stil restauriert. Hier erwartet euch Luxus, gemütliche Gemeinschaftssalons rund um den Innenhof und eine einzigartige Dachterrasse mit Pool und Blick auf das Atlasgebirge. Morgens serviert euch das gastfreundliche Personal, gemanagt von Mounaim, ein leckeres Frühstück.
www.darmoda.com

 

Preise

1.075 € p.P. im Riad Selouane I>AUSGEBUCHT<I 
1.475 € p.P. im Riad Dar Mo’da  I>AUSGEBUCHT<I

10 % FRÜHBUCHERRABATT BIS ZUM 30.9.2019

967,50 € Riad Selouane / 1327,50 € Riad Dar Mo’da

gleich per Mail anmelden!

 

INKLUSIVLEISTUNGEN

  • Vier Übernachtungen im Einzelzimmer in einem der Riads inklusive Frühstück
  • Exklusives Workshop-Paket mit höchstens 10 Teilnehmern mit dem technischen Support von David, dem fotografischen Support von Philipp und Begleitung von einem Model
  • Medina-Führung mit lokalem Guide
  • Eintrittsgelder Jardin Secret, Bahia Palast und Jardin Majorelle
  • Ein Abendessen im Riad Selouane und zwei Mittagssnacks in den Riads
  • Reiseführung und Organisation durch David über den kompletten Zeitraum der Reise.

 

OPTIONEN

  • Die Zimmer können auch mit zwei Personen belegt werden. Inklusive der Teilnahme an den Workshop kommt für die zweite Person lediglich  500€ hinzu, anstatt der 1075€ Riad Selouane /1475€ Riad Dar Mo´da)
  • Eine Begleitperson (z.B. Lebenspartner/in) pro Zimmer ohne Teilnahme an den Workshops ist ebenfalls möglich. Für diese Person kommen 150 € für alle Inklusivleistungen außer dem Workshop-Paket hinzu.

 

FLÜGE

ab Karlsruhe (Baden Airpark) ryanair.com
ab Basel (Euro Airport) easyjet.com

Beide Fluglinien veröffentlichen im September die Flugpläne für das nächste Frühjahr. Dann könnt ihr buchen!

Den Transfer vom Flughafen in Marrakech ins Hotel, organisieren wir gerne für euch. Die Taxifahrt dauert ca. 20 Minuten.


Preisniveau Marrakech

Die Restaurants, für die wir uns entschieden haben, bieten moderne marokkanische Küche auf einem aus unserer Sicht hohen Niveau. Wie in allen Restaurants in der Innenstadt Marrakechs, könnt ihr euch auf Preise wie für gutes Essen hierzulande einstellen (Hauptgericht zwischen 10 und 20 €).
Da Marokkaner als Muslime eher kein Alkohol trinken, wird dieser selten ausgeschenkt. Dementsprechend sind die Preise dafür etwas höher. Bezahlt wird in Marokkanischer Dirham. Es dürfen nur wenige Dirhams ein- und ausgeführt werden. Deswegen musst du in Marokko wechseln. Eine Wechselstube ist direkt an unseren Hotels. Alternativ gibt es Geldautomaten (2000 Dirham/Tag max. ) .  Kurs ca. 1 zu 10 . Das heisst 1 Euro ergeben ca. 10 Dirham, 10 Euro sind 100 Dirham!

 

Verlängerung Aufenthalt

Bitte gebt uns früh genug Bescheid, dann versuchen wir gerne für euch ein paar Nächte mehr in unseren Riads zu buchen!

 

Kleiderordnung

Marokko ist ein muslimisches Land. Sowohl Männer als Frauen tragen hier lange Hosen und die Frauen üblicherweise zusätzlich lange langärmelige Gewänder und Kopfbedeckung. Da das Stadtbild von Marrakech aber auch durch die Touristen geprägt ist, gibt es hier alles zu sehen — auch Hotpants und Spaghetti-Träger. Wir fanden es angebracht außerhalb des Riads sich als Frau in langen weiten Hosen und Shirt, auch mal ärmellos, zu bewegen. Im Riad sind kurze Sachen und auch Bikinis kein Problem. Männer sind in T-Shirt und auch kurzen Hosen gut angezogen.

 

Reiserücktritt-Versicherung

Eine Reiserücktrittsversicherung kann bei unserem Partner Debeka für 7,50€ erworben werden.


What else

In Marrakesch gibt es natürlich noch viel mehr zu entdecken!
Hier ein paar Vorschläge für eure Begleitung oder wenn ihr verlängern wollt.

El Badi Palast
Diese riesige Palastruine wurde an Ende des 16.Jahrhunderts vom damaligen Sultan erbaut um den Sieg über die Portugiesen zu feiern. Die Größe der Gartenanlage ist beeindruckend. Besonders schön ist auch die Aussicht vom Dach, auf das man über eine Treppe gelangt, die mit uralten Mosaiken belegt ist.

Besuch eines Hammams
Lasst es euch gut gehen! Genießt die Tradition des Hammams oder bucht eine marokkanische Massage. Dieses Hammam haben wir für euch getestet und waren sehr zufrieden!
www.hammamdelarose.com/en/

Shopping in den Souks
Lasst euch treiben durch die engen Gassen und bestaunt die bunten Waren der Händler, die meist handgefertigt in Marokko sind. Lampen, Teppiche, Geschirr, Körbe, Schuhe, Tücher – gekauft wird erst nachdem man ordentlich gehandelt hat!
Ein Erlebnis, das jeder Marrakech-Reisende haben sollte!

 

Yves Saint Laurent Museum
Architektonisch schon ein Highlight, lässt sich darin das Werk von Yves Saint Laurent bestaunen. Es liegt neben dem Jardin Majorelle und lässt sich deshalb gut im Anschluss besuchen.
www.museeyslmarrakech.com/en/

Melde Dich an!

Wir freuen uns auf Dich und die Reise!

 


 

 

 

Anbei noch ein paar allgemeine Impressionen, Fotos David Schwendemann:

 


45