Sigma 20mm F1.4 DG DN E-Mount

$1,149.00
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Herausragende optische Qualität und eine Vielzahl nützlicher Ausstattungsdetails – das ultimative Objektiv für die Astrofotografie vom Pionier des 20mm F1.4 

Die F1.4-Serie repräsentiert die SIGMA Art-Produktlinie, die höchste optische Leistungen und ausdrucksstarke Abbildungseigenschaften anstrebt. Das für das Vollformat entwickelte SIGMA 20mm F1.4 DG DN | Art ist die für spiegellose Kameras berechnete Version des SIGMA 20mm F1.4 DG HSM | Art; das einzige Objektiv*, das die große Blende von F1.4 mit einer Ultraweitwinkel-Brennweite von 20mm verbindet. Das Objektiv liefert eine überwältigende optische Leistung und eröffnet Fotografen unbegrenzte Möglichkeiten zu kreativen Weitwinkelaufnahmen, bleibt dabei aber absolut kompakt. Seine ungewöhnlich hohe Lichtstärke von F1.4 und die schon offenblendig atemberaubenden Schärfe im gesamten Bildkreis machen es zur ersten Wahl in der Astrofotografie. In nächtlicher Dunkelheit und auf Unendlich fokussiert bildet das 20mm F1.4 DG DN | Art die Sterne als klare, präzise Lichtpunkte ab. Modernstes optisches Design und die große, hoch präzise geformte, beidseitig aspährische Frontlinse machen ein frontseitiges Filtergewinde möglich, ohne dass dazu Kompromisse bei der optischen Leistung oder den Abmessungen nötig wären. Zusätzliche praktische Features wie ein rückwärtiger Filterhalter und eine Reihe nützlicher Schalter erweitern die kreativen Möglichkeiten und erleichtern die Arbeit mit diesem Objektiv. Seine unglaubliche Schärfe und die große Öffnung, kombiniert mit kompakten Dimensionen und cleveren Ausstattungsdetails, machen das SIGMA 20mm F1.4 DG DN | Art zum ultimativen Objektiv für die Astrofotografie und einem idealen Begleiter in herausfordernden Aufnahmesituationen. 

 


Höchste optische Leistung auf einem neuen Niveau 

Das SIGMA 20mm F1.4 DG DN | Art liefert außerordentlich detailreiche Ergebnisse, die mühelos selbst die hohen Anforderungen der professionellen Fotografie und anderer High-End-Anwendungen erfüllen. Mit 17 Glaslinsen in 15 Gruppen, einschließlich zweier SLD-Elemente, drei Asphären und der bislang größten beidseitig asphärischen Glaslinse in SIGMAs Geschichte, unterdrückt das 20mm F1.4 DG DN | Art erfolgreich verschiedene Abbildungsfehler wie sagittale Koma und Verzeichnung. Als Resultat erhält der Fotograf Bilder mit feinsten Details und einer herausragenden Schärfe vom Zentrum bis in die Ecken. Damit lässt sich das gesamte vom Ultraweitwinkel erfasste Bildfeld ohne Einschränkungen nutzen. Dieses ultimative Objektiv für die Astrofotografie ist ein Höhepunkt der unvergleichlichen Fertigungstechnologie von SIGMAs einziger Produktionsstätte im japanischen Aizu und des Know-how und der Erfahrung des Unternehmens mit lichtstarken Weitwinkelobjektiven, wie dem SIGMA 20mm F1.4 DG HSM | Art, dem SIGMA 14mm F1.8 DG HSM | Art und dem SIGMA 14-24mm F2.8 DG DN | Art. 

 


Entwickelt für perfekte Ergebnisse selbst unter schwierigsten Bedingungen 

SIGMAs besondere Kompetenz in der Entwicklung und hochpräzisen Fertigung machten es möglich, das SIGMA 20mm F1.4 DG DN | Art trotz seiner großen Öffnung von F1.4 und des wegen der Brennweite von 20mm sehr weiten Bildwinkels mit einem Frontfiltergewinde zu bauen. Daneben hat das Objektiv auch einen rückwärtigen Filterhalter, was Fotografen die Freiheit gibt, mehrere Filter zu kombinieren. Damit lässt sich ein nahezu unbegrenztes kreatives Potential extremer Weitwinkelaufnahmen in den unterschiedlichsten Situationen verwirklichen. Beispielsweise kann man ein Frontfilter zur Reduzierung der Lichtverschmutzung und ein Weichzeichnungsfilter im Filterhalter für eindrucksvolle Fotos nächtlicher Landschaften unter einem mit Sternen übersäten Himmel nutzen. Mit dem neuen MFL-Schalter (für „Manual Focus Lock“) kann man den Fokusring deaktivieren, um sich rein auf das Foto zu konzentrieren, ohne befürchten zu müssen, dass man versehentlich die Entfernung verstellt. Damit die Linsen in der Kälte der Nacht nicht beschlagen, kann man einen Objektivwärmer einsetzen, für den SIGMA eine spezielle Vorrichtung vorgesehen hat. So bleibt die Wärmemanschette sicher an der korrekten Position am Tubus und kann keine Vignettierung verursachen. Mit seinen brillanten optischen Leistungen und dem breiten Spektrum nützlicher Features bei kompakten Abmessungen und geringem Gewicht, ist das SIGMA 20mm F1.4 DG DN | Art die beste Wahl für Fotos des Nachthimmels. 

 


Erstklassige Fertigungsqualität und Benutzerfreundlichkeit mit kompromissloser Liebe zum Detail 

Dank seiner staub- und spritzwassergeschützten Konstruktion*1 und der wasser- und ölabweisenden Beschichtung der Frontlinse ist das SIGMA 20mm F1.4 DG DN | Art für den Outdoor-Einsatz bei Nacht geeignet. Intelligente Ausstattungsdetails wie ein Schalter für den Fokusmodus, eine konfigurierbare AFL*2-Taste und ein Blendenring-Sperrschalter tun ein Übriges zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit. Mit einem weiteren Schalter lässt sich die Rastung des Blendenrings ein- und ausschalten, sodass man zwischen einem taktilen und akustischen Blendenbetrieb mit Klick-Rastung und einer weichen und geräuschlosen Blendenverstellung bei Videoaufnahmen wechseln kann. Der robuste Objektivkorpus besteht aus einer Kombination aus Aluminium und dem Kunststoffmaterial TSC (Thermally Stable Composite) mit ähnlicher Wärmeausdehnung, was dem Objektiv ein schnittiges, elegantes Finish verleiht. Die mitgelieferte tulpenförmige Gegenlichtblende rastet sicher am Objektiv ein und aufgrund ihres gummierten Griffbereichs lässt sie sich schnell und bequem aufsetzen und abnehmen. Das SIGMA 20mm F1.4 DG DN | Art wird in Japan mit einer kompromisslosen Liebe für kleinste Details gefertigt und verspricht Fotografen High-End-Resultate selbst unter den schwierigsten Einsatzbedingungen. Dazu tragen die herausragende optische Leistung und die besondere Fertigungsqualität bei, mit der das Objektiv optimal für professionelle Anwendungen geeignet ist, aber auch eine perfekte Ergonomie und das breite Spektrum nützlicher Features. 

 

Objektivkonstruktion: 17 Elemente in 15 Gruppen, mit zwei SLD- und drei asphärischen Linsenelementen 

Innenfokussierung 

Kompatibel mit High-Speed-Autofokus 

Schrittmotor 

Frontfiltergewinde (Ø 82mm) 

Kompatibel mit der Objektiv-Aberrationskorrektur 

* Funktion nur in Kombination mit unterstützenden Kameras verfügbar. Die verfügbaren Korrekturen und Autokorrekturfunktionen können je nach Kameramodell variieren. 

* Bei Kameras, bei denen die Objektiv-Aberrationskorrektur mit „ON“ oder „OFF“ im Kameramenü gesteuert wird, ist es empfehlenswert alle Aberrationskorrekturfunktionen auf „ON“ (AUTO) zu stellen. 

Unterstützt DMF und AF+MF 

Kompatibel mit AF-Assist (nur Sony E-Mount) 

Super-Multi-Layer-Vergütung 

Wasser- und ölabweisende Beschichtung 

Blendenring 

Blendenring-Klick-Schalter 

Blendenring-Sperrschalter 

AFL-Taste 


* Nur bei kompatiblen Kameras. Die verfügbaren Funktionen können je nach verwendeter Kamera variieren. 

MFL-Schalter 

Rückseitiger Filterhalter 

Halterung für einen Objektivwärmer 

Fokusmodus-Schalter 

Umschaltung zwischen einer linearen und nichtlinearen Übersetzung des Fokusrings (nur L-Mount) 

Tulpenförmige Gegenlichtblende mit Verriegelung (LH878-04) 

Staub- und Spritzwasserschutz 

Kompatibel mit dem SIGMA USB-Dock UD-11 (optional erhältlich / nur für L-Mount) 

Reflexe und Geisterbilder minimierendes Design 

Jedes einzelne Objektiv durchläuft das SIGMA-eigene MTF-Messsystem 

11-lamellige runde Blendenöffnung 

Hochpräzises und robustes Messing-Bajonett 

Handwerkliche Qualität „Made in Japan“