FUJINON GF 45mm F2.8 R WR

FUJINON GF 45mm F2.8 R WR

€1.799,00
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

"Äußerst vielseitiges Weitwinkelobjektiv"



 

Das FUJINON GF45mmF2.8 R WR ist ein äußerst vielseitiges Weitwinkelobjektiv mit einer Brennweite von 36mm (äquivalent zum Kleinbildformat) und einer maximalen Blendenöffnung von F2.8. Auf Grund seiner leichten und kompakten Bauweise (es wiegt nur 490g) ist diese Objektiv hervorragend geeignet für die Reportage- und Streetfotografie.

Wie auch alle anderen "GF Objektive", erreicht das GF45mmF2.8 R WR eine extrem hohe Auflösung und ist somit auch auf zukünftige Systemerweiterungen vorbereitet. Die Nano-GI-Vergütung des Objektivs reduziert effektiv Streulicht und Reflexionen. Das Objektiv ist staub- und wettergeschützt und kann bis zu einer Temperatur von -10°C eingesetzt werden. Es kombiniert höchste Performance mit höchster Funktionalität und ist somit das ideale Werkzeug für professionelle Fotografen. Auf Grund seiner leichten und kompakten Bauweise eignet es sich auch optimal für Schnappschüsse und die Reportagefotografie.
 

hohes Auflösungvermögen

Der optische Aufbau umfasst elf Elemente in acht Gruppen, darunter eine asphärische Linse und zwei ED-Linsen, die optische Abbildungsfehler effektiv minimieren. Die Fokusgruppe besteht aus sechs Elementen, die beim Scharfstellen gleichzeitig bewegt werden und so eine bei jeder Aufnahmeentfernung gleichbleibend hohe Bildqualität garantieren. Die Nano-GI-Vergütung verhindert Streulicht und Reflexe im Innern des Objektivs, die durch schräg einfallendes Licht hervorgerufen werden.
 

Kompakte und leichte Bauweise mit einem Gewicht von nur 490g

Trotz seiner hohen Abbildungsleistung ist das GF45mmF2.8 überraschend handlich. Es wiegt nur 490 Gramm und ist mit Abmessungen von 84 mm x 88 mm (Durchmesser x Länge) sehr kompakt.
 

Staub- und wettergeschützt sowie kälteresistent bis -10°C

Das Objektiv ist an zehn Stellen aufwendig abgedichtet und macht somit auch Outdoor-Fotografie in staubiger und feuchter Umgebung möglich.
 

komfortable Bedienung

Der Blendenring hat eine C (Command)-Position, mit der die Blendeneinstellung auf Wunsch auch an der Kamera vor­ge­nommen werden kann. Die A (Auto)- und die C (Command)-Position haben eine mechanische Sperre, mit der verhindert werden kann, dass der Blendenring unabsichtlich bewegt wird.